Mit Langzeitbelichtung zu Wowh-Aufnahmen!

So werden Aufnahmen mit Wasserflächen zu echten Hinguckern!


Wasserflächen werden zu  glatten glänzenden Flächen in denen sich der Himmel spiegelt.

 

Der Zaubertrick dafür ist die Langzeitaufnahme.

 

Bei der längeren Belichtungszeit (15 Sekunden und länger) werden die Bewegungen von Wasser und Wolken verwischt und geglättet.

 

 

Hier ein Beispiel von der Brücke über die Oste:

Aufnahmedaten:

Manuelle Belichtungseinstellung, ISO 100, Blende f/10, 30 Sekunden, WB auf Sonne, 33mm Weitwinkel.

 



Intensiv Workshop oder Anleitung?

Workshop vor Ort:

 

Wir würden relativ spontan (in Terminabsprache mit allen Interessierten) eine Workshop an Elbe, Oste oder Schwinge ansetzen und uns ca. 1 Stunde vor Sonnenuntergang treffen. Wir richten alle Kameras mit Stativ ein und erproben unterschiedliche Einstellungen.

Der Vorteil ist, dass Du uns immer sofort als direkten Ansprechpartner zur Verfügung hast, der Dir bei den Einstellungen hilft.

 

Anleitung als eBook:

 

Wir erstellen eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für Deinen Ausflug in den Sonnenuntergang am Wasser. Mit Grafiken und Aufnahmen, die die verschiedenen Einstellungen und ihre Ergebnisse zeigen.

Der Vorteil ist, das Du ganz nach Deinem Zeitplan Langzeitaufnahmen ausprobieren kannst.

Natürlich stehen wir Dir auch hier für Deinen Fragen per Mail oder in der facebook-Gruppe zur Verfügung.


Unverbindlicher Anmeldung für Langzeitaufnahmen

Wofür entscheidest Du Dich?

Informiere uns hier durch Anklicken, ob Du lieber ...

  • an einem Workshop teilnehmen möchtest oder
  • ein eBook zum selbständigen Erarbeiten haben möchtest.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Noch Fragen?

Wir sind gern für Dich da, schicke uns eine Mail oder rufe uns an (04779/926 89 18)