Foto - Blog


Im Museum fotografieren

Im Museum fotografieren.

Bild: Komposition mit Rot, Geld, Blau und Schwarz, Öl auf Leinwand, Piet Mondrian, 1921, Gemeente Museum , Den Haag
Komposition mit Rot, Geld, Blau und Schwarz, Piet Mondrian, 1921, Gemeente Museum , Den Haag

Mehr als  eine schöne Erinnerung an eine Reise.

 

Ja, ich gehe gern in Museen.

Ich liebe (bildende) Kunst und Design.

Mein Herz geht besonders auf bei Gemälden der klassische Moderne* auf, wie z.B. rechts der Mondrian aus 1921.

 

Und für Archäologie interessiere ich mich seit meiner Kindheit, für unsere Herkunft, unser kulturelles Erbe. Dabei haben es mir die alten Ägypter am meisten angetan. 

 

Erfreulicherweise darf man in den meisten Museen fotografieren – ohne Blitz natürlich und ohne Stativ.

Wo das nicht möglich ist, bleiben diese Seiten im Fotobuch von einer Reise leer?

Das finde ich ausgesprochen schade!

Doch an diesen Museumsbesuchen in den Niederland kann ich Euch ein wenig teilhaben lassen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Aus dem Auto fotografieren

Aus dem Auto Fotografieren – auf Reisen durch die Niederlande

Auf dem Weg ans Ziel

 

Endlich war es soweit, wir fuhren auf dem Weg in die Niederlande, eine schon lang geplante Reise wurde Wirklichkeit.

Bei der Planung der Anreise fiel uns eine Strecke besonders auf, die über das niederländische Friesland führt und zwar ein langer Deich, der das Ijsselmeer von der Nordsee trennt, der Breezanddijk.

Ein beindruckendes Bauwerk. Dieser Deich ist 32 km lang und 90 Meter breit und schützt Amsterdam und viele weitere Städte vor dem Auf und Ab der Gezeiten und damit auch vor Überschwemmungen.

 

Doch wie kann man diese spannende Situation in einem Foto einfangen? 

Anteil des Himmels im Fotos, desto dunkler wird der untere Bereich. Und den will man meist gerade gut sichtbar erhalten.

mehr lesen

Hafen und Anleger

Häfen und Anleger oder was die Zutaten für ein Wowh-Foto sind!

Häfen und Anleger als Wettbewerbsthema

Bei diesem Thema des Wettbewerbs bei Gurushots hatte ich ein so gutes Gefühl ... Schließlich wohnen wir nicht weit vom Elbe und Nordsee entfernt, überall sind Häfen, von den ganz großen in Hamburg bis zu den Kleinen in Freiburg. Das sollte doch kein Problem werden .... dachte ich .... bestimmt würde ich davon sooooo viele tolle Bilder in meinen Alben auf dem Computer finden. 

Erstaunlicherweise war meine Foto-Suche nicht so erfolgreich wie ich dachte. Und meine Fotos haben mich selbst nicht so überzeugt.

Doch daraus habe ich einiges lernen können.

Auf diese Erfahrungsreise möchte ich Dich in diesem Blog einladen, um von den Top-Fotografen und ihren Fotos zu lernen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Foto-Talk: Fotos in Blau

Fotothema: Die Farbe Blau

Seit Ende Januar bin ich aktives Mitglied bei Gurushots, einem Portal für Foto-Wettbewerbe. Dabei habe ich auch schon so einige Punkte einsammeln können. Wenn es Dich interessiert, hier habe ich das System bei Gurushots und meine ganz persönliche Story mit meinen kleinen Erfolgen bei den Wettbewerben hinterlegt

 

Natürlich freut es mich zu sehen, wenn meine Fotos gefallen, aber viel wichtiger finde ich, dass ich von den Bewertungen meiner Fotos und den Fotos der Sieger so viel lernen kann. Wenn ich daraus so viel lerne, dann möchte ich meine Aha-Erlebnisse gern mit Dir teilen. Denn so kannst Du viele Tipps für Deine Foto-Shootings mitnehmen und zusätzlich Ideen für Motive bekommen.

 

Da ich diese prämierten Fotos nicht einfach übernehmen kann, zeige ich Dir diese Tipps und Tricks anhand meiner Fotos, die in einem Wettbewerb bei Gurushots eine beachtliche Punktzahl erworben haben.

Das Thema dieses Wettbewerbes war "Die Farbe Blau", zu dem ich dieses Fotos vom Treppenhaus des Alten Elbtunnels eingereicht hatte. 


mehr lesen 0 Kommentare

RAW-Bildbearbeitung

So kannst Du Fotos im RAW-Format verändern!

Hier zeige ich an zwei Beispiele wie viel Du aus Fotos im RAW-Format in der Bearbeitung herausholen kannst.

Das Einfachste ist, dass Du im Menü Deiner Kamera unter Qualität die Einstellung JPG + RAW einstellst.

So hast Du immer eine "normale" JPG-Aufnahme und als Sicherheit eine Aufnahme im RAW-Format.

 

In diesen Beispielen von einer Feier zeige ich Dir, wie Du eine Aufnahme bei schwierigen Lichtverhältnissen noch "retten" und im zweiten Fall ein langweiliges Foto durch neue Farbgebung richtig spannend machen kannst.


mehr lesen 0 Kommentare

Besondere Momente festhalten

Wie Du besondere Momente auf einer Feier einfangen kannst!

Hier findest Du ein paar Anregungen für Aufnahmen bei einer Feier, die Dir andere Blickwinkel, neue Sichtweisen bieten.

Mit diesen Tipps bekommst Du Fotos, die aus der Reihe der "normalen" Partyfotos herausfallen.

 

Tipp Nr 1: Blick nach oben

 Das war bei dieser Feier mit den Partylichtern und der Nebelmaschine ein besonders lohnender Blick:

Die Reflexionen der farbigen Lichter an der Decke.

 

Natürlich waren dafür viele Aufnahmen notwendig, weil das Licht sich je nach Sound veränderte.

Auch die Tanzenden vor den Lichtern machten immer wieder neue interessante Figuren, die vor dem Nebel anders wirkten.

Bild: ©Rita Helmholtz, Partylichter
Blende f/2,8, 1/60 s, ISO 1000, -0,66 LW

mehr lesen 0 Kommentare

Aufnahmen bei wenig Licht

Mit diesen Einstellungen gelingen Deine Fotos von Feiern – auch bei wenig Licht.

Das Motiv

Eine Feier zu Hause oder in einem Saal, Gäste kommen und gehen, tanzen und lachen, einer hält eine Rede, andere gratulieren ... also viel Bewegung!

 

Der Raum ist mit vielen Lampen beleuchtet –  das ist künstliches Licht und bringt viel weniger Helligkeit als Du denkst. 

Die Aufgabe

Du möchtest schöne Fotos von dieser Feier machen.

Dass heißt, die Fotos sollen richtig belichtet, schön scharf sein und die Atmosphäre dieser Feier naturgetreu darstellen.

Für Aufnahmen in Museen, Ausstellungen und Kirchen schau Dir diesen Blog an!

Das Werkzeug

Die Atmosphäre kannst nur mit Aufnahmen ohne Blitz erhalten, das nennt man "Available Light Fotografie". Also bleibt der Blitz aus. 

 

Auch ein Stativ macht wenig Sinn, weil Du Dich damit nicht bewegen kannst und das Stativ nur im Weg ist.


mehr lesen

Kontrolle bei der Aufnahme

So bekommst Du unterwegs mehr Sicherheit für gelungene Aufnahmen!

Neulich bei meinen abendlichen Aufnahmen mit Bewegung der Kamera und Zoomen während der langen Belichtung starrte ich nach jedem Foto wie gebannt auf den Monitor, der mir endlich mein fertiges Foto anzeigen sollte.

 

War das Foto wie ich es mit gedacht hatte, noch besser oder ganz daneben gegangen oder ….

Genau, da kam ein Faktor der Unsicherheit …. 

 

Wenn ich das Foto hier auf dem kleinen Kameramonitor ganz prima finde, wird es dann auch noch zu Hause auf dem großen Monitor am Computer gut aussehen?


mehr lesen 0 Kommentare

Kamera kennenlernen

Wie Du mit Weihnachtsmotiven Deine Kamera spielerisch richtig gut kennenlernen kannst!

Du  denkst jetzt "es ist eh dunkel und ein schönes Weihnachtsbaumfoto werd' ich schon hinbekommen, was gibt es da noch mehr?".

Aber genau das ist die Situation, in der Du die Zusammenhänge zwischen 

  • der Empfindlichkeit mit der ISO-Einstellung,
  • der Öffnung, die das Licht in die Kamera lässt, also die Blende,
  • die Dauer der Belichtung, der Verschlusszeit und 
  • der Belichtungskorrektur 

 

richtig gut ausprobieren kannst. Das sind die  wichtigsten Einstellungen bei jedem Foto und sie machen offenbar auch den meisten die größten Probleme.

Mit diesen Lichter-Motiven kannst Du noch bis zum 6. Januar (solange die Weihnachtsdekorationen noch hängen oder stehen) herumspielen und dabei interessanten Foto erzeugen. Dabei kannst Du die Einstellungen an Deiner Kamera auch im Dunklen (!) besser kennenlernen und erleben, was passiert wenn ....

Bild: fliegender Weihnachtsbaum, ©Rita Helmholtz 2016
ISO 320, f/2,8, 0,4sec , WB Schatten

mehr lesen 0 Kommentare

Besonderheiten der DSLM-Kameras in der Praxis

Was Du unbedingt wissen solltest, bevor Du Dir eine neue Kamera kaufst!

Wir kommen gerade von einer kurzen Reise zurück. Und weil sich auf Reisen besonders gut zeigt, wo die Stärken und Schwächen verschiedener Kameratypen liegen, hier mein Reise-Praxisbericht.

Da geht es Dir sicher genau so wie uns: egal wie weit man reist, ob allein oder in einer Gruppe, immer hat man zu wenig Platz für große Kameras und lange Objektive und zu wenig Zeit zum Fotografieren. Viel zu wenig Zeit um verschiedene Einstellungen auszuprobieren und die dazu passenden Standpunkte und Blickwinkel zu finden.


mehr lesen 2 Kommentare
Foto siehe oben hier in Schwarz-weiß
Foto siehe oben hier in Schwarz-weiß

Vielen Dank für die Anregung Herr Pralle, in Schwarz-weiß gefällt mir die Maschine auch sehr gut.


Dipl.-Ing. (arch.) Rita Helmholtz

Osterende 21, Feldhof

21734 Oederquart

Tel: 04779 / 921 588

Tel: 04779 / 926 89 18

foto.video.ton (et) gmail.com



Schöne Ferien!

 

In der Nachbarschaft zu unserem Wohnhaus und Atelier liegt unser idyllisches Ferienhaus FeldhofOase.

Ein idyllischer Ort zum Abschalten vom Alltag und Hektik der Großstadt.

 

Mehr dazu -->