Farben zum Leuchten bringen

Hans-Jürgen Rothkegel ist zur Zeit im wunderschönen Australien unterwegs (oder war es gerade !) und er macht tolle Aufnahmen und hat folgende Frage:

 

.... ich stelle gerade hier auf der Rundreise fest, dass häufig die intensiven Farben (tiefblauer Himmel, unterschiedlichste Rot-, Gelb-, Ockertöne) bei zusätzlich interessanten Licht- und Schattenspielen im Foto nicht wie erwartet oder gar nicht zur Geltung kommen.

 

Da kann ihm und allen anderen geholfen werden!!!!


Hier in einer Nachbearbeitung seiner schon gemachten Fotos. 

Aber besser wirkt es schon, wenn man diese Einstellungen schon bei der Aufnahme selbst steuert!


Links das Original / rechts die Nachbearbeitung

Hier habe ich in beiden Fotos die Farben intensiver gemacht, die zu hellen Stellen etwas dunkler gemacht und die sehr dunklen aufgehellt.

Mit diesen Funktionen können Sie Farben und Kontrast und einiges mehr auch schon bei der Aufnahme beeinflussen:

 

Canon: Bildstil (Standard/Portrait/Landschaft/Neutral/Natürlich)

Nikon: Picture-Control (Standard/Neutral/Brillant/Monochrom/Portrait/Landchaft)

Sony: Bildeffekte (Standard/Lebhaft/Neutral/Klar/Tief/Hell/Portrait/Landschaft/Sonnenunt.)

Olympus: Bildmodus: (Vivid=lebendig/Natural/Muted=gedeckt/Portrait)

 

Doch dann können wir bei allen Kameras noch weiter in diese Menus hineinsteigen und dann mit dem ZAUBERN beginnen.


VHS-Kurs und Praxis-Workshops

Das wollen wir in dem VHS-Kurs für Fortgeschrittene in Stade ausprobieren (siehe --->)

Schon ausgebucht?

 

Ich plane einen Workshop zur praktischen Anwendung dieser Funktionen (und mehr) in Stade und einen Workshop für die Nachbearbeitung von Fotos ..... damit die Farben schön leuchten und Lichter und Schatten nicht ausfressen!

 

Damit ich mich ganz auf Ihre Wünsche einstellen kann, schreiben Sie bitte in den Kommentar hier, wenn Sie an einem Workshop und/oder einem Bildbearbeitungskurs interessiert sind. Darüber hinaus ich freue mich auch auf weiter Themenwünsche! 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Helga von Borstel (Dienstag, 17 Juni 2014 21:21)

    Hallo Frau Helmholtz,
    ein Workshop oder Bildbearbeitungskurs würde mich interessieren.
    Viele Grüsse
    Helga von Borstel